Fake Tattoos, Klebetattoos, Temporäre Tattoos

Fake Tattoos, Klebetattoos, Temporäre Tattoos

Fake Tattoos kennen wir alle von unseren Kindheitszeiten es sind in der Regel Klebetattoos, die man auf der Haut klebt und für eine zeitweise mit sich trägt und jeden damals gezeigt hat, die werden mittlerweile auch als temporäre Tattoos genannt. Diese Tattoos halten mittlerweile bis zu 20 Tagen auf der Haut.

Temporäre Tattoos sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Einer der Hauptanziehungspunkte von temporären Tattoos ist die Tatsache, dass sie, nun ja, vorübergehend sind. Sie tragen sie in Sekundenschnelle auf und erfreuen sich kurzzeitig als Tattoo daran. Es gibt keinen Aufwand beim Tätowieren und keine lebenslange Verpflichtung zur Körperkunst.

Fake Tattoos sind eher für die jeniegen die noch unsicher sind sich tätowieren zu lassen. Ein Tattoo zu bekommen ist eine große Verpflichtung. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie lernen müssen, wie Sie Ihre neue Tinte richtig pflegen, sind Tätowierungen auch dauerhaft . Wenn Sie noch nicht bereit sind, sich auf ein ewiges Motive auf Ihrem Körper festzulegen, gibt es eine einfache Lösung: temporäre Tattoos. Sie sind die perfekte Möglichkeit für Schönheitsliebhaber jeden Alters, Kunstwerke auf ihrer Haut zur Schau zu stellen. Und mit neueren, erwachsenenfreundlichen Versionen können sie auch einfach eine lustige Option zur Selbstdarstellung hinzufügen.

 

[xyz-ips snippet=“Simple-Ink“]
[xyz-ips snippet=“Fieldset“]

[xyz-ips snippet=“H3″]
[xyz-ips snippet=“Kommentar“]

[xyz-ips snippet=“SSS“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert